Der Weg an die Uni

Wie könnte ich an einer Universität studieren? Diese Frage lässt viele junge Flüchtlinge nicht schlafen.


„Der erste Schritt, zum Erreichen meines Traums ist die Sprache zu beherrschen“ sagt Diaa Albertawi der 32-jährige Syrer.

Er hat bereits einen erfolgreich abgeschlossenen Bachelor in französischer Sprache und Literatur sowie ein fast vollständiges Masterstudium in Linguistik, das durch seine Flucht nach Deutschland leider nicht abgeschlossen werden konnte.


Sein Wunsch, sich einen Studienplatz an einer deutschen Universität zu sichern und ein Lehramtsstudium zu absolvieren, ist von einer deutschen Familie unterstützt worden.

Er begann nachzuforschen, wie er sein Studium beginnen könne, indem er Freunde befragte und online recherchierte, so fand er heraus, dass viele deutsche Universitäten Kurse speziell für Flüchtlinge anbieten, die ihre Ausbildung abschließen möchten. Er ging zur Universität Bielefeld, ließ sich beim International Office beraten, bewarb sich und begann bereits zwei Monaten später die Sprache zu lernen.


Wie läuft der Bewerbungsprozess an der Universität Bielefeld?

Für das Fachstudium benötigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Bewerber, die dieses Sprachniveau noch nicht erreicht haben, können einen studienvorbereitenden Deutschkurs (DSH-Kurs) an der Universität Bielefeld absolvieren. Dieser Kurs wird zum Sommer- und zum Wintersemester angeboten und dauert ein Semester.


Die Kurse bereiten sprachlich auf die deutsche Sprachprüfung (DSH-Prüfung) und das Fachstudium vor. Erst nach Abschluss dieser Kurse wird die Teilnahme an der DSH-Prüfung empfohlen. Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, müssen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich beim International Office dafür online bewerben. Vor dem Kursbeginn findet ein Einstufungstest statt. Auf der Grundlage des Einstufungstests wird entschieden, ob die sprachlichen Voraussetzungen zur Teilnahme an dem Kurs erfüllt werden und eine Aufnahme in den Kurs erfolgen kann. Nach erfolgter Anmeldung können die Bewerber für den Sprachkurs für ein Semester an der Universität Bielefeld als Sprachkursstudierende („ohne Abschluss“) eingeschrieben werden. Mit dieser Zulassung ist kein Anspruch auf eine Einschreibung in das Fachstudium (Bachelor oder Master) verbunden. Wichtig ist, dass man bei der Einschreibung folgende Unterlagen mitbringt:


  • Zeugnisse Abitur / Universität (beglaubigte Kopie, übersetzt auf Deutsch oder Englisch)

  • Aufenthaltsstatus (Kopie)


Für alle Fach-Studieninteressierte finden jedes Semester wieder die Info-Wochen an der Universität Bielefeld statt mit zahlreichen Programmen zum Orientieren, Ausprobieren und Kennenlernen. Von der Studienfinanzierung, über die Workshops, Studienberatungen der einzelnen Fächer bis hin zu Informationen über Ausbildungsberufe an der Uni Bielefeld ist alles dabei.


Diaa Albertawi

© 2019 BIE-together with ❤️

Ein Seminar der... 

unilogo.png

...in Zusammenarbeit mit dem International Office und dem ZLL